ImageFile
close
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Möbelbau Hugener AG, Stein AR
1. Geltungsbereich: Allen Geschäftsbeziehungen zwischen Möbelbau Hugener AG und ihren KundInnen liegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zugrunde, soweit nicht im Einzelfall schriftlich eine abweichende Vereinbarung getroffen wurde. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

2. Vertragsabschluss: Ein Vertrag kommt zustande, wenn die Lieferantin nach Eingang einer Bestellung deren Annahme erklärt. Die Annahme kann entweder schriftlich oder durch Auslieferung der Ware an den Kunden erklärt werden.

3. Lieferung/Lieferzeit: Für Umfang und Ausführung der Lieferung ist das angenommene Festangebot bzw. die Auftragsbestätigung massgebend. Die Liefertermine werden nach bestem Vermögen eingehalten. Verspätet sich die Lieferung aus Gründen, welche die Lieferantin nicht zu vertreten hat (höhere Gewalt, Einfuhr- oder Transportschwierigkeiten, vom Käufer nachträglich verlangte Änderungen, usw.), so verschiebt sich der Liefertermin entsprechend. Die Überschreitung der Lieferfrist berechtigt den Käufer nicht zum Rücktritt des Vertrages, zur Verweigerung der Annahme und/oder zu Schadenersatz. Für auf Mass gefertigte Möbel besteht grundsätzlich kein Rückgaberecht.

4. Mängelrüge: Der Empfänger einer Lieferung hat diese innert angemessener Frist zu prüfen und allfällige Mängel unverzüglich schriftlich bekannt zu geben. Unterlässt er dies, so gilt die Lieferung als genehmigt.

5. Gewährleistung/Mängelhaftung: Holz ist ein Naturprodukt. Die Bandbreite von natürlichen Farb-, Struktur- und sonstigen Unterschieden innerhalb einer Holzart stellt keinerlei Reklamations- oder Haftungsgrund dar. Bei berechtigten Mängelrügen werden die Mängel, je nach Wahl der Lieferantin, entweder durch Nachbesserung oder Neulieferung behoben. Schlagen die Nachbesserungs- bzw. Neulieferungsversuche fehl, steht dem Besteller das Recht zu, den Preis herabzusetzen. Weitere Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadenersatzansprüche, sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens der Lieferantin.

6. Preise und Zahlungsbedingungen: Die vereinbarten Zahlungen sind netto, ohne Skonto, innert 10 Tagen direkt an die Lieferantin zu leisten. Lieferungen ins Ausland erfolgen per Nachnahme. Die Lieferantin behält sich jederzeit Anpassungen der veröffentlichten Preisen vor. Das Fehlen unwesentlicher Teile aus der Bestellung berechtigt nicht zum Aufschub fälliger Zahlungen.

7. Eigentumsvorbehalt: Die Lieferantin behält sich das Eigentum an ihrer Lieferung bis zu deren vollständigen Bezahlung vor. Sie behält sich vor, den Eigentumsvorbehalt im amtlichen Register eintragen zu lassen.

8. Technische Unterlagen/Planungsleistungen: Sämtliche technischen Unterlagen bleiben geistiges Eigentum der Lieferantin und werden nicht ausgeliefert. Sämtliche Urheberrechte liegen bei der Lieferantin. Das Nachbauen der angebotenen Möbel ist untersagt.

9. Erfüllungsort/Gerichtsstand und anwendbares Recht: Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz der Lieferantin. Das Rechtsverhältnis untersteht schweizerischem Recht.

Möbelbau Hugener AG
Schachen 680
CH-9063 Stein
Telefon +41 (0)71 367 13 82
info@moebelbau-hugener.ch